18.11.2018
 
 
 

3-tägige BUSREISE zu den Perlen Oberitaliens

PADUA UND VENEDIG
Villen an der Brenta – Stadtrundgang in Padua – inkl. Zugfahrt nach Venedig

1. Tag: Anfahrt durch Kärnten – Friaul nach Padua

Zunächst geht es nach Salzburg zur Tauernautobahn. Über Hallein, an der Festung Hohenwerfen vorbei in den Flachau, dann durch den Lungau nach Kärnten und der Drau entlang über Villach erreichen wir die italienische Grenze bei Tarvis. Danach kommen wir durch unzählige Tunnels und Brücken am Fella-Fluss entlang nach Friaul mit der Hauptstadt Udine. Vorbei an Venedig sehen wir die berühmten Brenta-Villen. Die Dogen und Kaufleute errichteten sich hier ihre herrlichen Sommerschlösser mit wunderbaren
Garten- und Parkanlagen. Am Nachmittag sind wir in der Universitätsstadt Padua mit ihren vielen Kanälen und Brücken. Nach dem Hotelbezug Wanderung durch eine der interessantesten Städte
Italiens. Durch die Fußgängerzone geht’s zur kuppelgekrönten Basilika des hl. Antonius (Hl. Messe). Wir sehen das Grab und die berühmte Reliquienkapelle und auf dem Rückweg zum Hotel die sonstigen Sehenswürdigkeiten der Stadt wie die Universität, das Zentrum mit Rathaus, die Markthalle usw. Abendessen in unserem zentral gelegenen Hotel. Danach lohnt sich noch ein Spaziergang durch die Fußgängerzone.

2. Tag: Venedig

Nach dem Frühstück fahren wir mit der Eisenbahnvon Padua nach Venedig. Ein Rundgang durch die einzigartige Altstadt mit den kleinen Gassen, den vielen Geschäften und versteckten Brücken und Plätzen und dem großen Fisch- und Obstmarkt schließt sich an. Über die Rialtobrücke geht’s zum Dogenpalast mit der Seufzerbrücke, zum Markusplatz und Markusdom mit seinen wundervollen Mosaiken und vielen Kunstwerken. Anschließend zur freien Verfügung. Gelegenheit zum Besuch einer Glasbläserei in Murano, zur Insel Torcello mit der Mosaikkirche oder zu einem Museumsbesuch. Mit dem Schiff durch den weltberühmten Canale Grande sehen wir die prachtvollen Palastfassaden. Rückfahrt am späten Nachmittag nach Padua. Abendessen
in unserem Hotel.

3. Tag: Padua – Rückreise

Heute verlassen wir nach dem Frühstück Padua und kommen nach Bassano del Grappa. Das ist der Ausgangspunkt für die Bergfahrt durch das Suganertal. Vorbei an den südlichen Dolomiten fahren wir nach Trient und erreichen, an der Etsch entlang, Südtirol und Bozen. Bei einem Weinbauern machen wir Einkehr zu einer guten Brotzeit. Weiter über Brixen und Sterzing zum Brenner nach Innsbruck und durch das Inntal über Kufstein nach Hause. Rückkehr gegen 19.00 Uhr.

Programmänderungen vorbehalten!

 
 
 
 

Reisetermin:

08.05. – 10.05.2018

 
 

Eingeschlossene Leistungen:

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN:
• Fahrt mit modernem Fernreisebus
• 2 x Übernachtung/Halbpension im 4****-Hotel „Europaˮ in Padua
• Zugfahrt nach Venedig mit Stadtführung
• Stadtbesichtigungen (ohne Eintritte)
• Reiseleitung: Hans Wembacher (evtl. örtliche, qualifizierte Reiseleitung)
• Sicherungsschein nach § 651k BGB

 
 
 

Reisepreis:

2 Übernachtungen im DZ
im 4****-Hotel „Europaˮ in Padua
mit Halbpension
p. P. nur € 350,- (EZ-Zuschlag € 40,–)

 
 

Nicht eingeschlossene Leistungen:

• Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
• Evtl. Eintritte

 
 

Zubuchbare Leistungen:

Wir empfehlen Ihnen einen Reiseschutz.
Nähere Informationen erhalten Sie
im Reisebüro Wembacher.
Versicherungspreise untenstehend.

 
 
 

Reiseausschreibung

mehr...