24.09.2017
 
 
 

PFARREIREISE _ MARIÄ VERKÜNDIGUNG HASLACH

5-tägige BUSREISE mit Fulda – Goslar – Hildesheim – Erfurt
IN DEN HARZ DEUTSCHLANDS SCHÖNSTES MITTELGEBIRGE

Alte Fachwerkstädte und bedeutende Dome Der Harz ist mit über 1000 m Höhe wie eine Bastion in der norddeutschen Tiefebene. Felsige Täler, der Brocken als höchste Erhebung, mittelalterliche Städte und die Kaiserstadt Goslar sowie zahlreiche Bäder machen den Reiz dieser vielbesuchten Landschaft aus. Die Dome von Hildesheim, Braunschweig und Quedlinburg zählen zu den bedeutendsten romanischen Bauten Deutschlands. Auf der Hinfahrt kommen wir in die Bischofsstadt Fulda und die Rückfahrt führt uns nach dem Besuch von Erfurt wieder zurück nach Traunstein. Herzlich willkommen bei einer der schönsten Reisen in den nördlichen Teil Deutschlands.

1. Tag: Fulda – Goslar – Wernigerode
Abfahrt um 5:00 Uhr über die Autobahn München – Nürnberg – Schweinfurt – nach Hessen. In der Bischofstadt Fulda besuchen wir den Dom, bevor wir vorbei an Kassel – Göttingen und Northeim in die Kaiserstadt Goslar mit ihren vielen Weltkulturerbebauten (Marktplatz mit Rathaus und Gildehaus, Kaiserpfalz, zahlreiche Fachwerkbauten und Kirchen) kommen. Wir übernachten viermal in Wernigerode.

2. Tag: Wolfenbüttel – Braunschweig – Hildesheim
Nach dem Frühstück fahren wir zunächst nach Wolfenbüttel. In der Bi blio thek liegt das Evangeliar von Heinrich dem Löwen, einst das teuerste Buch der Welt. Weiter geht’s in die alte Welfenstadt Braunschweig mit dem bedeutenden Dom, dem Grab von Heinrich den Löwen und dem Burgplatz mit dem in Erz gegossenen Löwen. In Hildesheim sehen wir die Hauptwerke der romanischen Baukunst, wie den Dom und die Michaeliskirche. Am Marktplatz steht das schönste „Holzhaus der Welt”, das Knochenhaueramtshaus. Über Salzgitter zurück nach Wernigerode.

3. Tag: Brocken und Wernigerode
Von Wernigerode geht es mit der Brockenbahn auf den 1141 m hohen Brocken. Nach der Mittagspause zurück nach Wernigerode mit der herrlichen autofreien Altstadt und dem Schloss auf dem Agnesberg, auch als „Neuschwanstein des Harzes” bezeichnet. Gelegenheit zum Schlossbesuch.

4. Tag: Wolfsburg – Quedlinburg – Halberstadt
Nach dem Frühstück Fahrt nach Wolfsburg mit den Industrieanlagen von VW. In Quedlinburg besuchen wir St. Servatius mit dem Grabmal von Kaiser Heinrich I. und seiner Frau Mathilde und den weltberühmten Domschatz. Weiterfahrt nach Halberstadt mit den Fachwerkbauten und einer der bedeutendsten gotischen Kathedralen Deutschlands. Rückfahrt nach Wernigerode.

5. Tag: Wernigerode – Erfurt – Coburg
Zuerst kommen wir am Brocken entlang am Südrand des Harzes nach Nordhausen. In Erfurt besuchen wir den Domberg mit dem Dom, vom Hl. Bonifatius gegründet. Weiterfahrt über die Rennsteig-Autobahn nach Coburg – Vierzehnheiligen – Kloster Banz – Bamberg – Nürnberg nach Traunstein. Gegen 20:00 Uhr sind wir wieder zu Hause.


Programmänderungen vorbehalten!

 
 
 
 

Reisetermin:

22. – 26. 04. 2017

 
 

Eingeschlossene Leistungen:

• Fahrt mit modernem Fernreisebus
• 4 x Übernachtung/Frühstücksbuffet im „Altwernigeröder Aparthotel” im Komfortzimmer
• 2 x 3-Gänge-Menu im Rahmen der Halbpension
• Besichtigungen lt. Programm (ohne Eintritte)
• Reiseleitung: Hans Wembacher (evtl. örtliche, qualifizierte Reiseleitung)
• Sicherungsschein nach § 651k BGB

 
 

Reisepreis:

4 Übernachtungen im DZ
im „Altwernigeröder Aparthotel”
mit 4 x Ü/F und 2 x HP
p. P. nur € 490,- (EZ-Zuschlag € 120,– Standardzimmer)

 
 

Nicht eingeschlossene Leistungen:

• Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
• Evtl. Eintritte

 
 

Zubuchbare Leistungen:

• Auffahrt auf den Brocken € 39,– p. P. mit der Schmalspurbahn

 
 

Mit dem Reiseschutz unseres Partners ERV sorgen Sie bestens vor.
Für Ihre Sicherheit vor, während und nach der Reise.  mehr...

 
 
 

Reiseausschreibung