24.09.2017
 
 
 

6 Tage Gruppen Busreise

Gargano - Apulien mit Loreto, Bari, Trullis und Castel del Monte

Diese große Italien-Reise führt uns über Ravenna zur großartigen Basilika von Loreto. Entlang des Adriatischen Meer kommen wir zum Gargano, dem Sporn Italiens. Diese herrliche Landschaft hat zwei bedeutende Wallfahrtsziele: Mont San Angelo, hier erschien mehrmals der Erzengel Michael und San Giovanni Rotondo, dem Lebens- und Wirkungsort des Heiligen Pater Pio. Die flache Landschaft Apuliens begleitet uns in die pulsierende Hauptstadt Bari. Die eigenartigsten Häuser Italiens, die runden Trulli´s sehen wir in Alberobello. Und in Castel del Monte die berühmteste Stauferburg. Padua ist die Stadt des Hl. Antonius. Wir besuchen das venezianische Hinterland und fahren durch das malerische Piavetal in die Hauptstadt der Dolomiten nach Cortina. Über den Misurinasee und Toblach nach Lienz in Osttirol und durch den Felbertauern kommen wir zurück nach Höhenmoos. Eine der schönsten Reisen erwartet Sie.

 

1. Tag:  Höhenmoos – Verona - Ravenna -  Adriatisches Meer Abf: 5.00 Uhr

Über Kufstein durchs Inntal nach Innsbruck und über den Brenner nach Südtirol. Vorbei an Bozen und Trient nach Verona. Über Legnano zum Po nach Ferrara. Vorbei an der Lagune von Comacchio zur Stadt Ravenna, berühmt durch die Mosaiken in den herrlichen Basiliken (Besuch der Kirchen San Apollinaris, San Vitale). Über Rimini und mit Blick auf die Republik San Marino, Cattolica kommen wir zu den berühmten Seebädern und übernachten am Adriatischen Meer. Abendessen in unserem Hotel.

 

2. Tag:  Loreto - Pescara – Gargano – Vieste/Umgebung

Nach dem Frühstück vorbei an der Stadt Ancona nach Loreto. Vormittags
Besuch der
"Santa Casa", dem Haus der hl. Familie, steht inmitten der großen Wallfahrtsbasilika und dem apostolischen Palast. Weiterfahrt mit Ausblicken
auf die Abruzzen und das Meer
über Pescara und Tremoli zur  Apulischen Tafelebene. Entlang am Lago di Verano zur berühmten Küstenstraße des
Gargano, dem Sporn Italiens,  fahren wir  vorbei an malerischen 
Dörfern nach
Rodi Garganico, Peschici zum von einer alten Burg überragten Hauptort Vieste.

Die Altstadt ist vom Hafen und den schönen Stränden geprägt. Am späten Nachmittag ist
Badegelegenheit oder zum Bummel durch Vieste. Abendessen
und Übernachtung in 
unserem Hotel.




3. Tag:  Gargano-Rundfahrt - Mont San Angelo – San Giovanni Rotondo

Nach dem Frühstück bei schönem Wetter Gel. zu einer Schiffahrt zu den
berühmten
Grotten. Weiter entlang der malerischen Steilküste über Mattinata
zum Mont San Angelo. Ein
Besuch der Wallfahrtskirche des Erzengel Michael
steht auf dem Programm. Wir sehen die
Höhle,  in die später die Kirche gebaut  wurde. Vom Mont San Angelo herrliche Aussicht aufs Meer und Apulien. Nicht
weit entfernt liegt San Giovanni Rotondo. Hier lebte und wirkte der 
"Apostel des Gargano" - der berühmte Heilige Pater Pio. Papst Johannes Paul II. hat mehrmals sein Grab besucht. Wir sehen das riesige Krankenhaus, das durch Spenden errichtet wurde, das Kloster mit der Gruft und die gewaltige neue Kirche.  Anschl. fahren wir zu unserem Hotel. Abendessen und Übernachtung.

 

4. Tag:  Bari – Trulli – Castel del Monte

Heute besuchen wir als erstes die Hauptstadt Apuliens, der Hafenstadt Bari mit dem Dom San Nicola und dem Grab des Hl. Nikolaus von Myra. Die malerische Altstadt mit den vielen Schwibbögen wird vom großen Kastell geprägt. In Alberobello sehen wir die weltbekannten Trulli, die runden Häuser Italiens.  Am Nachmittag besuchen wir berühmteste Stauferburg Italiens und zugleich Krone Apuliens, Castel del Monte. Anschl. zu unserem Hotel. Abendessen und Übernachtung bei Foggia/Biceglie.



            
.

5. Tag: Gargano – Ancona – Chioggia - Padua

Heute fahren wir entlang des Meeres auf der Autobahn über Tremoli , Chieti, Pescara,  S.Benedetto del Tronto, nach Ancona und über Rimini, vorbei an der Abtei von Pomposa zur Fischerstadt Chioggia. Wir übernachten in Padua. Wir besuchen die berühmte Basilika mit dem Grab des Hl. Antonius. Die alte Universitätsstadt hat ein lebhaftes Zentrum, einen großen Markt, schöne Cafe´s,  herrliche Plätze und viel Sehenswürdigkeiten. Abendessen und Übernachtung in unserem Hotel in Padua/Umgebung.

 

6. Tag: Padua – Piavetal – Dolomiten- Osttirol – Höhenmoos 
Am Vormittag zunächst über Mestre, Treviso, Vittorio Veneto am Kreuz-See vorbei zum Piave-Tal. In Cadore, der Heimat Tizians, kommen wir zur Marmarole-Gruppe der Dolomiten. Cortina ist der Hauptort des Buchenstein-Tals und am Misurina-See der bekannte Blick auf die 3 Zinnen. Über Toblach und Innichen, vorbei an den Lienzer Dolomiten, zum Felbertauern-Tunnel kommen wir nach Mittersill und Kitzbühel. Nach einer Abschlusspause ist die Rückkehr gegen 20.00 Uhr.


Programmänderungen vorbehalten!


 
 
 
 

Reisetermin:

25.05. - 30.05.2009
 
 

Reiseleistungen:

Fahrt mit modernen Reisebus
1 x Abendessen / Übernachtung /
   Frühstück bei Loreto
1 x Abendessen / Übernachtung /
   Frühstück im Gargano
2 x Abendessen / Übernachtung /
   Frühstück bei Bisceglie / Foggia
1 x Abendessen / Übernachtung /
   Frühstück in Padua
Hotels der guten Mittelklasse
Alle Zimmer mit Dusche/WC
Stadtbesichtigungen ohne Eintritte
Alle Straßen- und Mautgebühren
Reiseleitung: Hans Wembacher
Sicherungsschein nach § 651 K BGB
 
 

Reisepreis:

Doppelzimmer: 550,-- €
Einzelzimmerzuschlag: 100,-- €
 
 

Nicht eingeschlossen:

  • Evtl. Eintritte, Trinkgelder und Schiffahrt
  • Reiserücktrittsversicherung p.Pers. 15,-- €
 
 

Reisegalerie:

Hier finden Sie Bilder der Reise: mehr...
 
 

Reisebuchung | Reiseanfrage:

Hier gehts zur Buchung oder Anfrage. mehr...