24.09.2017
 
 
 

3 Tage Leserreise Traunsteiner Tagblatt

Die Goldene Stadt Prag mit Böhmerwald und Moldaustausee

Prag ist die alte Hauptstadt der Tschechoslowakei. Mit rund 1 200 000 Einwohnern zählt der historische Kern der Goldenen Stadt zu den schönsten der Welt. Über 100 Türme und Kuppeln, stattliche Brücken über die Moldau, schöne Paläste und Kirchen prägen das Stadtbild von einzigartiger Schönheit. 2000 Kulturdenkmäler sind in der Altstadt verzeichnet. Nach dem Ende des Kommunismus und dem Beitritt zur EU lernen Sie ein ganz neues Prag kennen.
Eine der reizvollsten Städte Europas erwartet Ihren Besuch.


Kurzgeschichte:
Die Gründung Prags wird auf Libussa, die erste Herzogin von Böhmen zurückgeführt.
Von Ottokar II. gefördert, erreicht die Stadt unter Karl IV. durch die Gründung der Universität, der Neustadt und zahlreiche Bauten ihren Höhepunkt. Der Prager Fenstersturz löst den 30-jährigen Krieg aus. Die Habsburger machen Prag zur Residenzstadt und die zahlreichen Paläste und Kirchen werden gebaut. 1918 nach jahrhunderte langer Zugehörigkeit zu Österreich Abtrennung und Hauptstadt der Tschechei. Nach der Trennung von der Slowakei nun Hauptstadt der Tschechischen Republik (Seit 1992).


1. Tag: Traunstein – Pilsen – Prag Abfahrt: 6.30 Uhr
Wir fahren frühmorgens über Regensburg ins Naabtal. Über Waidhaus kommen wir nach Böhmen. Von Roßhaupt auf der neuen Autobahn über Haid nach Pilsen (Mittagspause in der berühmten Bierbrauerei „Pilsner Urquell“) und Beraun erreichen wir die Hauptstadt Böhmens Prag. Zunächst fahren wir durch die Stadt und sehen bei einer kleinen Rundfahrt viele Sehenswürdigkeiten. Anschließend Hotelbezug.
Am späten Nachmittag erste Stadtbesichtigungen, als erstes das Prager Burgviertel mit den schönen Palästen, dem Veitsdom, Loretto- und Strahov-Kloster, das Goldene Gäßchen, die Kaiserresidenz. Abendessen und Übernachtung.

2. Tag: Prag – Stadtbesichtigung
Heute besuchen wir die Altstadt. Zunächst die Kleinseite mit der Nikolauskirche und über die schönste Brücke - die Karlsbrücke zum Altstadtviertel auf dem Krönungsweg, mit dem gotischen Rathaus, der Teyn-Kirche, Pulverturm.
Rundgang durch die Prager Josefsstadt mit Judenviertel, dem Graben und dem Wenzelsplatz. Gel. zum Einkaufen oder am Nachmittag Schiffahrt auf der Moldau. bzw. Besuch eines der schönen Prager Museen. Am Abend Besuch einer alten Brauerei mit Schwarzbier.

3. Tag: Prag – Pribram – Böhmerwald – Traunstein
Nach dem Frühstück fahren wir von Prag zum größten Wallfahrtsort von Böhmen, zum Heiligenberg, der Klosterkirche von Pribram. Anschließend besuchen wir den Moldaustausee. Gel. zum Mittagessen und zum Besuch des Privatschlosses Worlik vom Fürsten Schwarzenberg.
Rückfahrt über Strakonitz und den Böhmerwald, Winterberg, Philippsreut nach Passau. Rückkehr gegen 20.00 Uhr.

Programmänderungen vorbehalten!

 
 
 
 

Reisetermin:

26.09. - 28.09.2009
 
 

Reiseleistungen:

• Busfahrt mit modernem Fernreise
• 2 x Übernachtung / Frühstück gute Mittelklasse Zentrum Hotel Pyramida – neben Burg
• Stadtführung Rsl. Hans Wembacher
• Insolvenzversicherung

 
 

Reisepreis:

Doppelzimmer: nur 250,-- €
Einzelzimmerzuschlag: 40,-- €
 
 

Nicht eingeschlossen:

• Eventuelle Eintritte und Trinkgelder
• Evtl. Benützung von öffentlichen Verkehrsmitteln
• Reiserücktrittsversicherung p. Pers. € 7,--
 
  mehr...
 
 

Reisebuchung | Reiseanfrage:


Oder einfach über unser Buchungs- und Anfrageformular. mehr...