24.09.2017
 
 
 

4 Tage Rhein - Mosel

Trier und Echternach/Luxemburg

Trier ist die älteste Stadt Deutschlands und wurde schon von Kaiser Augustus gegründet. Die Porta Nigra ist ebenso ein Wahrzeichen wie
der mächtige Dom. Herrlich eingebettet in die steilen
Weinberge
liegt der landschaftlich schönste Fluß Deutschlands, die Mosel. Romantische alte Dörfer
ziehen sich um die zahlreichen Mosel-
schleifen. Der Rhein ist die bedeutendste Wasserstraße
und
zugleich mächtigste Strom Europas mit einer Länge von 1320 km.
Der schönste Teil ist zwischen Bingen, der Loreley und Koblenz,
umrahmt von steilen Weinbergen und romantischen Burgen.
In
dem Großherzogtum Luxemburg besuchen wir die berühmte
Willibrords-Basika in Echternach.
Unsere Rückfahrt führt uns
durch die Pfalz. Sie werden von einem der schönsten Teile
Deutschlands begeistert sein!

1. Tag:  Traunstein – Worms – Rhein – Trier  Abfahrt  5.00 Uhr
Über die Autobahn Ulm – Stuttgart – Heilbronn – Speyer. Wir
besuchen den Dom zu Worms
und fahren anschließend nach
Bingen. Am malerischsten Teil des Rheins entlang über 
Bacherach,
St. Goar mit Blick auf die Loreley, Boppard nach Koblenz zum
Deutschen Eck,
 dem Zusammenfluss von Rhein und Mosel. Am
schönsten deutschen Weinbaugebiet entlang
 der Mosel über
Cochem, Zell a. d. Mosel, und dann auf der Autobahn bis nach
Trier.
Abendessen und Übernachtung.



2. Tag: Trier
Vormittags Besuch der Altstadt von Trier mit Porta Nigra, der Fußgängerzone mit Hauptmarkt, Rathaus und Dreikönigenhaus, dem
Dom, eine der ältesten und berühmtesten Kirchen Deutschl
ands
(Heiliger Rock) und der Liebfrauenkirche, dem Kurfürstliche Schloss mit dem großen 
Garten. Wir sehen auch die  römische Basilika von Kaiser Konstantin und die römischen Ausgrabungen mit Thermen und Amphitheater. Wir haben genügend Zeit Trier kennen zu lernen.
Am Nachmittag besuchen wir die Kirche und die Abtei St. Matthias.
Über den Aussichtspunkt
 Petrisberg mit dem herrlichen Ausblick auf die Stadt Trier und die Weinfelder des Weinorts Olewig kommen wir zurück. Abendessen und Übernachtung in Trier.



3. Tag: Abtei Echternach/Luxemburg und Ausflug Bernkastel
Im deutsch Lützelburg genannten Großherzogtums Luxemburg
besuchen wir die 
bekannte Stadt Echternach (Springprozession)
mit der ehemaligen Benediktiner-Abtei und 
der Willibrord-Basilika,
dem Apostel der Friesen, gegründet. An der Sauer entlang bis
Wasser
billig an Trier vorbei entlang an der Mosel bis nach
Bernkastel-Kues mit Besuch der 
malerischen Altstadt. Am
Nachmittag Gel. zu einer Schiffahrt auf der Mosel über Ürzig

und Kröv bis nach Traben-Trarbach. Wir fahren dem Bus zurück
nach Trier. 
Abendessen und Übernachtung in Trier.

4. Tag: Rückfahrt über den Hunsrück und die Pfalz
Nach dem Frühstück Rückfahrt über Kusel, den Hunsrück nach Kaiserslautern und den Pfälzer Wald bis an die Deutsche Weinstraße.
Über Neustadt mit Blick auf das geschichtsträchtige
Hambacher
Schloß fahren wir nach Germersheim zu unserer Mittagspause.
Treffen mit
Pater Anton. Wir fahren anschließend durch die Pfalz
zum Rhein. Rückfahrt über 
Stuttgart nach München und Traunstein. Rückkehr gegen 19.30 Uhr.

Programmänderungen vorbehalten!







 

 



 

 
 
 
 

Reisetermin:

30.04. - 03.05.2009
 
 

Reiseleistungen:

 Fahrt mit modernem Reisebus
 3 x Halbpension Trier
Hotels der guten Mittelklasse

Alle Zimmer mit Dusche/WC

Stadtbesichtigungen ohne Eintritte

 Alle Straßen- und Mautgebühren

 Alle Rundreisen lt. Programm

 Reiseleitung: Hans Wembacher

 Sicherungsschein nach
   § 651 K BGB

 

 
 

Reisepreis:

Doppelzimmer: 390,-- € p. P.
Einzelzimmerzuschlag: 60,-- €
 
 

Nicht eingeschlossen:

• Evtl. Eintritte und Trinkgelder,
• evt. Schiffahrt
• Reiserücktrittsversicherung p. Pers. € 10,--
 
 

Reisegalerie:

Hier finden Sie Bilder der Reise: mehr...
 
 

Reisebuchung | Reiseanfrage:

Hier gehts zur Buchung oder Anfrage. mehr...