24.09.2017
 
 
 

Die schönsten Landschaften Portugals und Nordwest-Spaniens

8 Tage nach Lissabon, Fatima und Santiago di Compostela mit Porto, St. Luzia und Coimbra

Portugal war die große Nation der Seefahrer und Entdecker. Lissabon, ist eine der großen Handelsstädte und zugleich eine der schönsten Städte Europas. Fatima ist der große Wallfahrtsort im Landesinneren. Coimbra ist eine berühmte Universitätsstadt. Wir besuchen die Atlantikküste und die Weinstadt Porto, herrlich am Duoro gelegen. In Galizien/Nordwestspanien führt uns der Jakobsweg zu einer der größten und ältesten Wallfahrtsstätten  der Christenheit, zum Grab des Hl. Jakobus. Angenehmes Klima, einsame Landschaften  verträumte Dörfer, prunkvolle Klöster und erwürdige Kathedralen begleiten uns auf dieser herrlichen Reise. Herzlich willkommen bei einer der schönsten Reisen auf der iberischen Halbinsel.
 
1. Tag: Anreise nach Lissabon – Stadtrundfahrt – Fatima
Flug von München  mit Linienmaschine nach Lissabon Abflug 8.00 Uhr München Ankunft über Madrid in Lissabon um 12.00 Uhr. Nachmittag Stadtrundfahrt durch die herrliche Altstadt mit der Alfama, kurzen Besuch der Kathedrale und des Geburtshauses des Hl. Antonius. Wir sehen das Hyronimuskloster in Belem und die monumentalen Christus-Statue. Abendessen und Übernachtung in Fatima. Abends ist Lichterprozession vor der großen Wallfahrtskirche.
 
2.+3. Tag: Fatima
Besichtigung des berühmtesten Wallfahrtsort Portugals. Am 13. Mai 1917 und in den Folgemonaten erschien die Muttergottes drei Hirtenkindern (2007-90 Jahre). Eine riesige Basilika überragt den Erscheinungsplatz (150 000 qm). Besuch der hl. Stätten. Wir wandern auf dem Kreuzweg nach Aljustrel bis zum Elternhaus der Luzia u.v.m. Abendessen und Übernachtung in Fatima. Abends Teilnahme an der Lichterprozession.
 
4. Tag: Klöster und Atlantik – Fatima
Heute besuchen wir Tomar mit der imposanten Klosterburg der Tempelritter. Am Nachmittag Ausflug nach Batalha. Besuch des berühmten Klosters im manuelinischen Stil. Weiterfahrt nach Alcobaca, einer Klosteranlage der Zisterzienser, sowie an den Atlantischen Ozean.
Blick von der Steilküste im Wallfahrtsort Sitio und zur freien Verfügung im Seebad Nazare.
Rückfahrt nach Fatima. Abendessen und Übernachtung.
 
5. Tag: Coimbra – Porto Porto – Stadtbesichtigung
Nach dem Frühstück fahren wir in die alte Universitätsstadt Coimbra, Besuch der Universität, der Kathedrale und der Altstadt und dem bekannten Aussichtpunkt Santa Clara-a-Nova. Über Aveiro kommen wir nach Porto, der zweitgrößten Stadt in Portugal. Stadtrundfahrt in Porto. Diese Stadt gab dem Land den Namen und ist berühmt für die malerische Lage am Douro. Die hochgelegene Kathedrale, die gewaltige Ludwigsbrücke, von Eiffel erbaut, das Rathaus, die Villen am Atlantik und vieles mehr werden von uns besucht. Die guten Weine aus dem Norden werden in der Stadt zum berühmten Portwein (Besuch einer Portweinkellerei) verarbeitet. Gel. zu einer Schiffahrt auf dem Douro-Fluß.
Abendessen und Übernachtung in Porto.
 
6. Tag: Porto – Vigo – Santiago de Compostela
Durch eine landschaftlich schöne Hügel- und Bergstrecke mit  rebenreichen Terrassen kommen wir über Viana di Castello. Wir besuchen einen der schönsten Aussichtpunkte in Portugal (Monte de Santa Luzia – Wallfahrtsbasilika). Am Atlantik entlang zum Spanisch-Portugiesischen Grenzfluß Minho. Die schöne Hafenstadt Vigo lebt vom Sardinenfang. Über Pontevedra kommen wir zu einem der alten Pilgerwege (Wanderung auf dem Jakobsweg) von Pardon nach Santiago de Compostela.
 
7. Tag: Santiago de Compostela
Die ehemalige Hauptstadt des Königreichs Galizien ist der berühmteste Wallfahrtsort Spaniens und neben Rom und Jerusalem seit fast 2000 Jahren viel von Pilgern besucht. Mit der großartigen Kathedrale und der malerischen Altstadt ist sie eine der interessantesten Städte Spaniens. Wir besuchen die Kathedrale mit der Hauptkapelle und dem Grab des Hl. Apostel Jakobus d. Älteren, den Kreuzgang, die vielen Klöster in der Altstadt und vieles mehr. Nachmittags zur freien Verfügung. Gel. zu Wanderungen auf dem Jakobsweg.     
 
8.Tag: Rückflug nach München
Vormittags zur freien Verfügung. Mittags Transfer zum Flughafen. Rückflug mit Linienmaschine Abflug 13.25 Uhr über Madrid nach München.
Ankunft um 18.55 Uhr.
 
Programmänderung vorbehalten!
 
 
 
 

Reisetermin:

27.08. - 03.09.2007
 
 

Reiseleistungen:

• Flug mit Linienmaschine München – Lissabon und Santiago – München
• Economy-Klasse inkl. aller Steuern und Gebühren.
• 4 x Abendessen / Übernachtung / Frühstück  Fatima
• 1 x Abendessen / Übernachtung / Frühstück  Porto
• 2 x Abendessen / Übernachtung / Frühstück  Santiago de Compostela
• Hotels der guten Mittelklasse – alle Zimmer mit Du/Wc
• Stadtbesichtigungen mit örtlichen Reiseleitern
• Alle Straßen- und Mautgebühren
• Alle Rundreisen lt. Programm
• Sicherungsschein nach § 651 K BGB
 
 

Reisepreis:

Doppelzimmer: nur 990,-- €
Einzelzimmerzuschlag: 150,-- €
Dreibettzimmer: nur 960,-- €
 
 

Nicht eingeschlossen:

• Transfer zum Flughafen München
• Die Steuern sind Stand 6.12.2006 – bei nachweislichen Preisschwankungen bis zur
Ticketausstellung  behält sich IBERIA das Recht zur Nachbelastung vor.
Treibstoffzuschläge für 2007 vorbehalten.
• Evtl. Benützung von öffentlichen Verkehrsmitteln, Trinkgelder, Eintritte
• Reiserücktrittsversicherung p. Pers. € 20,--
 
  mehr...
 
 

Reisebuchung | Reiseanfrage:

Anmeldung: Pfarrer Rupert Bader, Stadtplatz 7, A-6682 Vils
Tel. 05677-8233

Oder einfach über unser Buchungs- und Anfrageformular. mehr...